MOTHER POWER

Warum Mütter im Job besser ihren Mann stehen

Baby als Karrierebooster? Ja, unbedingt! Mütter sind Allroundgenies: wahre Organisationstalente, stressresistenter als ihre männlichen Zeitgenossen, perfekte Netzwerkerinnen, flexibel und extrem zielorientiert. Zeit ist schließlich ein rares Gut. Das, was sie anpacken, wird optimal und effizient umgesetzt. Unsere Meinung: Gebt Müttern bessere Jobs!

Ein Kind macht stark: Viele Frauen entdecken als Mutter ganz neue Fähigkeiten in sich. Lautstarke Diskussionen und unnötige Psychospielchen sind nicht ihr Ding: Sie wollen schnell und effektiv zum Ziel kommen. Mütter entwicklen andere Denkweisen: Sie sind darin geschult, Situationen immer wieder neu bewerten und Verständnis entwickeln zu müssen. Das weiß jeder, der Familie hat. Kreativität ist gefragt, das beeinflusst auch das Berufsleben positiv.

Mütter sind Powerfrauen

Durch den lauten, stressigen und emotionsreichen Alltag mit einem Kind oder Kindern entwickeln Mütter eine bessere psychische Widerstandsfähigkeit. Diese Resilienzfähigkeit lässt sie Entscheidungen schneller und lösungsorientierter treffen. Frauen mit Kind können laut Studie besser mit Stress umgehen. Wundert das?

Ein weiterer Pluspunkt: Müttern können sich bestens organisieren. Weil sie müssen und wollen. Sie sind trotz kurzer Nächte oft leistungsfähiger als ihre männlichen Genossen. Probleme, die sich in den Weg stellen? Werden eines nach dem anderen abgearbeitet und natürlich auch gelöst. Frauen sind extrem belastungsfähig – das liegt wohl im mütterlichen Naturell. Und darüberhinaus verfügen sie über ein riesengroßes Netzwerk, Frauen sind regelrechte Networking-Profis. Im Privaten wie im Beruf. 

Mütter sind:

  • hoch motiviert
  • kreativ
  • zielorientiert
  • Networking-Profis 
  • von Natur aus Organisationstalente
  • stressresistenter als Männer
  • extrem belastungsfähig 
  • resilient

Mit der Verantwortung für das Kind wird das Leben in andere Relationen gesetzt. Neue Perspektiven entstehen.

Chefs müssen umdenken

Frauen lieben ihren Job. Er ist Abwechslung, Herausforderung und Inspiration. Köpfchen ist gefragt, Menschen bedanken sich für gute Leistungen. Außerdem können sie so dem ein oder anderen männlichen Exemplar auch mal zeigen, wo es lang geht.

Laut einer Frankfurter Studie zu Karriereperspektiven ist der Job für 42 Prozent der berufstätigen Mütter nach dem Kinderkriegen genauso wichtig wie vor der Geburt. In krasser Diskrepanz dazu steht allerdings das Verhalten von Vorgesetzten: Bei 39 Prozent der befragten Frauen legen Vorgesetzte anstehende Karriereschritte während der Schwangerschaft erst mal auf Eis. In 33 Prozent der Fälle werden sie schließlich ganz gestrichen. Geplante Gehaltserhöhungen werden laut Umfrage bei 37 Prozent nicht umgesetzt, bei 11 Prozent nur in reduziertem Ausmaß. 

Dabei kehren Frauen aus der Mami-Pause voller Motivation zurück. Bis zum Abholen aus der Kita oder zum gemeinsamen Abendessen nach Schulschluss stürzen sie sich intensiv in Projekte und Arbeitsabläufe. Planen ist schließlich ihr täglich Brot. Mütter sind Vollblutstrategen, ihr Tagesablauf will klar strukturiert und bis ins Detail ausgearbeitet sein. Zuhause fordert das Kind seine Zeit ein, also wird auch die Job erfolgreich im Turbotempo erledigt. 

Deutsche Frauen sind schlicht Teilzeit-Spitzenreiter in ganz Europa. Warum arbeiten Frauen Teilzeit? Na klar, weil sie sich noch immer vermehrt um Kinder, Küche, Hund, Katze, Maus kümmern. Wollen. 

Die Folge ist eine extreme Mehrfachbelastung:

  • Teilzeitarbeit
  • Kindererziehung
  • Haushalt
  • Orga
  • Betreuung von anderen Familienmitgliedern

Die Quadratur des Kreises? Die gute Nachricht: Frauen können das. Kinder und Karriere: Frauen packen beides. Der alltägliche Wahnsinn macht den Büroalltag zu einer regelrechten Ruheoase. Gebt Frauen bessere Jobs und mehr Herausforderungen!

„Eine der klügsten und wichtigsten Schriftstellerinnen Amerikas“, schreibt der Sunday Telegraph.

Hier findet sich jede/r wieder, egal ob Mann oder Frau. Alltägliche Situationen, in denen man auch anders reagieren könnte. Ideen und Gedanken, auch fürs eigene Leben. Wir finden: klug, sympathisch und unbedingt lesenswert!

avatar

Dieser Beitrag wurde von

Heike de Fries verfasst.




Neugierig? Weiter interessante Themen

… finden Sie bei lehmann | advisors

Verwandte Beiträge zu diesem Thema:

One thought on “MOTHER POWER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.